Jack Russell Terrier Verein e. V.
angeschlossen dem Jack Russell Terrier Club of Great Britain

 

Der Jack Russell Terrier

Der Jack Russell Terrier wird seit über 150 Jahren in England gezüchtet und kam vor ca. 25 Jahren – hauptsächlich durch englische Pferdepfleger und Reiter - nach Deutschland. Leider handelte es sich dabei oft um Jack Russell Terrier, die nicht reinrassig waren, sondern Fremdblut in sich hatten und daher dem englischen Rassestandard nicht entsprachen.

Natürlich wurde mit diesen Hunden hier auch gezüchtet, da sie den liebenswerten Charakter des Jack Russell Terriers besaßen und daher die Nachfrage sehr groß war. Dadurch entstand in Deutschland ein völlig falsches Bild vom Jack Russell Terrier. Mittlerweile sind allerdings viele gute, korrekt gezogene Hunde aus England importiert worden, so daß es mit der Zucht schnell bergauf ging und heute viele korrekte Jack Russell Terrier in Deutschland anzutreffen sind, die dem englischen Rassestandard entsprechen.


Reiter Jacky


korrekter Jack Russell Terrier

Trotzdem sollte man beim Kauf eines Jack Russell Terriers darauf achten, daß er dem Rassestandard tatsächlich entspricht und eine Ahnentafel vorhanden ist, damit man nicht für teures Geld einen angeblich echten Jack Russell Terrier kauft, der nur eine Kreuzung ist und wenig Ähnlichkeit mit dem korrekten Jack Russell Terrier aufweist. Jack Russell Terrier, die dem Rassestandard nicht entsprechen, sind außerdem für den jagdlichen Einsatz nicht zu gebrauchen, da der Rassestandard aus den Anforderungen an die Arbeit unter der Erde heraus entstanden ist und ein Hund mit einem zu großen Brustumfang, einem zu langen Rücken und krummen Beinen niemals problemlos in einen Fuchsbau einschliefen kann und auch andere jagdliche Anforderungen nur mit Mühe oder gar nicht erfüllen kann.

Besonders schlimm ist aber die Tatsache, daß derartig unkorrekt gebaute Hunde in einigen Jahren oft auch gesundheitliche Schäden aufweisen können (z. B. Rückenprobleme, Gelenkschäden etc.). Der Jack Russell Terrier ist ein Gebrauchshund, der in England lediglich zur Bauarbeit, in Deutschland jedoch vielseitig eingesetzt wird. Er ist mutig, hart und intelligent bei der Bauarbeit,eignet sich zum Stöbern, kann bei Nachsuchen eingesetzt werden und auch bei Drückjagden. Außerdem ist er ein seiner Größe entsprechend guter Apporteur und sehr wasserfreudig.
Aber der Jack Russell-Terrier ist nicht nur ein guter, leichtfüßiger Jagdhund, sondern auch ein ausgesprochener Familienhund, mit dem auch Kinder viel Spaß haben und der deren Ungeschicklichkeiten keinesfalls übel nimmt.

Rassestandard (Ursprung: GB) zum Nachlesen


Zurück zu Seite 1





Impressum